Heilpraktikerprüfung – mündliche Prüfung erfolgreich angefochten

Heilpraktikerprüfungen sind per se speziell, da die Anforderungen an die Prüflinge überraschend hoch und die Prüfungskommissionen in der Regel recht streng sind. So kommt es auch nicht selten zu Meinungsverschiedenheiten zwischen Kommission und Prüfling. In unserem Fall wurde die mündliche Prüfung durch eine Audioaufnahme offiziell mitgeschnitten, was die Prüfungsanfechtung deutlich erleichterte. Wir konnten zum einen Bewertungsfehler nachweisen und zum anderen Verfahrensfehler geltend machen. Dies führte aufgrund des Vorrangs von Verfahrensfehlern zu einer Wiederholung der mündlichen Prüfung vor einer neuen Kommission. Heute haben wir die Nachricht erhalten, dass unsere Mandantin bestanden hat. Glückwunsch!

WP-Backgrounds by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann