Prüfungsanfechtung 2. Staatsexamen, bundesweit

Wir beraten und vertreten unsere Mandantinnen und Mandanten seit nunmehr 15 Jahren bundesweit im Bereich der Prüfungsanfechtung des 2. Staatsexamens. Der Erfolg einer Prüfungsanfechtungen eines 2. Staatsexamens hängt nicht davon ab, ob Ihr Rechtsanwalt vor Ort ist. Vielmehr können Beratung und Vertretung unabhängig vom Kanzleisitz des Rechtsanwalts oder Mandants erfolgt. Mittlerweile gibt es so viele Kommunikationswege, um einen guten Kontakt zum Anwalt zu erhalten, dass wir gerne Ihren Wünschen entsprechen, wenn Sie z.B. Skypen oder Zoomen wollen. Im Übrigen führen wir den Großteil unserer Kommunikation per Telefon oder E-Mail.

Eine Prüfungsanfechtung Ihres 2. Juristischen Staatsexamens ist allerdings eine absolute Vertrauensfrage. Wir verstehen, dass es Ihnen wichtig ist, wer Ihre Prüfungsanfechtung durchführt und Sie berät bzw. vertritt. Sie wollen verständlicherweise einen Spezialisten für Prüfungsanfechtungen an Ihrer Seite haben, dem Sie vertrauen und der für Sie das bestmöglichste Ergebnis erreicht. Wir wissen aufgrund unserer über 15-jährigen Erfahrung, dass Prüfungsanfechtungen gerade im 2. Staatsexamen mit vielen Emotionen verbunden sind. Schließlich ist es eine berufsöffnende Prüfung, die in der Regel gleichzeitig mit dem Ende der Ausbildung zusammenfällt.

Zu Beginn eines Mandats bzgl. einer Prüfungsanfechtung eines 2. Staatsexamens schätzen wir Ihre Situation ein. Dabei ist es unerheblich, ob Sie bestanden haben und z.B. ein Prädikat wünschen oder durchgefallen sind und Ihnen z.B. 2 Punkte fehlen. Bei 80% unserer Prüfungsanfechtungen im 2. Staatsexamen Jura geht es darum, den Prüfling wieder in das Prüfungsverfahren zu bringen. Das bedeutet, er ist im schriftlichen Teil durchgefallen und benötigt Punkte oder eine bestandene Klausur oder beides oder mehr. In der Regel legen wir für unsere Mandantinnen und Mandanten Widerspruch ein und fordern die Prüfungsakte an. Nach erfolgter Akteneinsicht schätzen wir Ihre Klausuren prüfungsrechtlich ein und geben Ihnen eine Empfehlung, wie Sie im Widerspruchsverfahren weiter vorgehen können. Die Frage, ob Sie den Widerspruch zurücknehmen oder die Prüfungsanfechtung weiterverfolgen wollen, können wir telefonisch oder persönlich vor Ort besprechen. Hier bieten sich wieder alle Kommunikationswege ein, um eine bundesweite Beratung zu gewährleisten.

Unterlagen, wie Prüfungsbescheide, Zeugnisse oder Vollmachten können Sie uns eingescannt oder mit dem Smartphone abfotografiert zukommen lassen.

Achten Sie bei der Anwaltswahl also nicht auf den Sitz der Kanzlei, sondern auf die Qualifikation der Anwältinnen und Anwälte. Sollten Sie eine Prüfungsanfechtung in Betracht ziehen, sei es eine Anfechtung der schriftlichen Prüfungen oder der mündlichen Prüfung, zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren.

Prüfungsanfechtung 2. Staatsexamen, bundesweit

Wir führen Prüfungsanfechtungen des 2. Staatsexamens seit 15 Jahren bundesweit durch. Unser Ziel ist Ihr Erfolg. Dabei können Sie unsere langjährige Erfahrung nutzen, um Ihre Chancen zu verbessern. Wir haben uns auf Prüfungsanfechtungen spezialisiert, um leistungsgerechte Bewertungen zu erkämpfen. Nur wer die Chance nutzt, kann Erfolg haben!

  • 15 Jahre Erfahrung
  • absolute Spezialisierung
  • bundesweite Vertretung
  • realistische Einschätzung der Rechtslage
  • Transparenz bei Vorgehen und Kosten

SIE SUCHEN EINEN SPEZIALISIERTEN ANWALT FÜR EINE PRÜFUNGSANFECHTUNG BUNDESWEIT, ZWEITES STAATSEXAMEN?
WIR SIND FÜR SIE ERREICHBAR!

Mon - Fr von 8:00 bis 18:00 Uhr

040 69 46 63 – 0